Missionen

Als neuer Ansatz unter Horizont Europa werden Missionen als Forschungs- und Innovationsinstrumente aufgelegt. Diese haben das Ziel, innerhalb eines definierten Zeitrahmens Lösungen für einige der größten weltweiten Herausforderungen zu entwickeln.

Das Wort Mission wird von einem Finger angetippt.

Tierney - stock.adobe.com

Die Europäische Kommission hat am 29.09.2021 offiziell fünf EU-Missionen auf den Weg gebracht, über die ein neuer und innovativer Weg in der Zusammenarbeit und zur Verbesserung des Lebens der Menschen in Europa und darüber hinaus beschritten werden soll. EU-Missionen sollen mit einer Reihe von interdisziplinären Forschungs- und Innovationsmaßnahmen bewirken, dass konkrete Ziele zur Bewältigung von aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen innerhalb eines festen Zeitplans erreicht werden.

Die Missionen sind in Horizont Europa, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, angesiedelt. Das erste Missionsarbeitsprogramm für 2021-2022 wurde bereits am 16. Juni 2021 veröffentlicht und enthält Ausschreibungen, die das Fundament für die Umsetzung der Missionen bilden.

Für jede Mission wurden Ziele und Maßnahmen erarbeitet und in einem Dokument zusammengefasst. Diese wurden von Expertinnen und Experten, den sogenannten Mission Boards, unter Einbeziehung verschiedener Akteure und der Öffentlichkeit verfasst. Die folgenden fünf Missionen zielen darauf ab, dass bis 2030 Lösungen für die wichtigsten globalen Herausforderungen vorliegen:

  1. Conquering Cancer: Mission Possible: Bis 2030 mehr als 3 Millionen Leben retten, länger und besser leben: ein genaues Verständnis von Krebs erreichen, Prävention, Diagnose und Therapie verbessern, die Lebensqualität aller von Krebs betroffenen Menschen unterstützen und einen gerechten Zugang zu den oben genannten Bereichen in ganz Europa sicherstellen.
  2. Caring for soil is caring for life: Bis 2030 sind mindestens 75 % aller Böden in der EU gesund und in der Lage, wesentliche Ökosystemdienstleistungen zu erbringen, auf die wir angewiesen sind - für gesunde Lebensmittel, Menschen, Natur und Klima.
  3. Regenerating our ocean and waters by 2030: Reinigung der Meere und Gewässer, Wiederherstellung geschädigter Ökosysteme und Lebensräume und Dekarbonisierung der "Blue Economy", um die wesentlichen Güter und Dienstleistungen, die sie bereitstellen, nachhaltig nutzbar zu machen.
  4. Accelerating the transition to a climate prepared and resilient Europe: Europa bis 2030 auf die Bewältigung des Klimawandels vorbereiten, den Übergang zu einer gesunden Zukunft in Wohlstand innerhalb sicherer planetarer Grenzen beschleunigen, und Lösungen für gesellschaftliche Veränderungen fördern, die Resilienz stärken.
  5. 100 climate-neutral cities by 2030 – by and for the citizens: Unterstützung, Förderung und Präsentation von 100 europäischen Städte als Experimentier- und Innovationszentren bei ihrer systemischen Transformation hin zu Klimaneutralität bis 2030.

Die Umsetzung und Finanzierung der geplanten Missionen erfolgt durch die thematisch relevanten Cluster von Horizon Europe. Ein eigenes Budget für Missionen ist daher nicht vorgesehen; vielmehr kommen die Mittel aus den entsprechenden relevanten Clustern.

Für das Themenfeld Gesundheit ist insbesondere die Krebsmission relevant. Im Falle der Krebsmission z. B. ist aktuell eine Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahme ausgeschrieben, die die europäische Krebsplattform UNCAN.eu vorbereiten soll. Zielgruppen der Ausschreibungen sollen Akademia und Industrie (inkl. kleiner und mittelständiger Unternehmen), Bürgerinnen und Bürger, Patientinnen und Patienten, sowie Stiftungen sein.

Weitere Informationen zu den Missionen finden Sie darüber hinaus in der Mitteilung der EU-Kommission.