Digital Europe

Das "Digital Europe Programme" (DIGITAL) ist ein EU-Förderprogramm, das Unternehmen, Bürgerinnen und Bürgern sowie öffentlichen Verwaltungen digitale Technologien zugänglich machen soll.

Man hält ein Tablet in der Hand

Production Perig - stock.adobe.com

Mit dem neuen EU-Programm „Digital Europe“  sollen digitale Technologien sowohl im Arbeitsalltag, als auch im privaten Umfeld verfügbar sein und Europa unabhängiger von Systemen und Lösungsansätzen aus anderen Teilen der Welt machen.

Das mit 7,6 Milliarden Euro ausgestattete Programm ist Teil des nächsten langfristigen EU-Haushalts (des mehrjährigen Finanzrahmens) und gilt für den Zeitraum 2021 bis 2027. Es stellt Mittel für Projekte in fünf wichtigen Bereichen zur Verfügung: Supercomputing, künstliche Intelligenz, Cybersicherheit, fortgeschrittene digitale Kompetenzen und die Gewährleistung einer breiten Nutzung digitaler Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft.

Das Programm ist darauf ausgerichtet, die Lücke zwischen der Erforschung digitaler Technologien und ihrem Einsatz zu schließen und die Forschungsergebnisse auf den Markt zu bringen - zum Nutzen der Bürgerinnen und Bürger und Unternehmen in Europa, insbesondere der KMU.

Einige Ausschreibungen werden auf eine Anwendung im Themenfeld Gesundheit zielen. Die konkreten Ausschreibungen werden nach Veröffentlichung des Arbeitsprogrammes feststehen. Aktuell ist das Dokument für den Herbst 2021 angekündigt.
Weitere Informationen zum „Digital Europe Programme“ finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission.